Welterbe

Das Welterbe Fertő-Region liegt zwischen den Alpen, den Karpaten und Kleinen Ebene. Wo die Steppen der Kleinen Ebene enden und die Landschaft von horizontal nach vertikal übergeht. Landschaften, geografische Grenzen von Tieren und Pflanzen kreuzen sich in der Region, und die Pflanzen- und Tierwalt des Steppensees und seiner Umgebung ist außerordentlich reich. Zur UNESCO wurden 2001 der Neusiedler See, die Neusiedler Fertő-Region und ihre Siedlungen zum Welterbe aufgenommen. Die ungarische Seite des Welterbes umfasst: das gesamte Gebiet des Fertő-Hanság-Nationalparks in Fertőrákos, Balf, Fertőboz, Nagycenk, Hidegség, Fertőhomok, Hegykő, Fertőszéplak, Fertőd (mit dem gesamten Gebiet des Eszterházy-Parks), Sarród. Die österreichische Seite des Welterbes umfasst Seewinkel, Rust, Mörbisch, Oggau, Donnerskirchen, Purbach, Breitenbrunn, Winden am See, Jois, Neusiedl am See, Weiden am See, Podersdorf, Illmitz, Apetlon.

Entdecke die Fertő-Region

und lass Dich vom Welterbe-Pass

mit dem Du nicht nur Erlebnisse, sondern auch Ermäßigungen erhalten kannst. Lerne beim Sammeln der Stempel die atemberaubende Volksarchitektur, die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, die wertvollen Denkmäler, die Trauben- und Weinkultur der Welterbeplätze kennen!
Sie können Ihren Welterbe-Pass von einer der Sehenswürdigkeiten abholen.

Bald erhältlich!

Pass App

Lade unsere Reiseleiteranwendung kostenlos herunter, bevor Du im Wunderland der Fertő-Region ankommst. Die App ist auch für Andorid- und iOS-Geräte verfügbar.

Bald erhältlich!